Stefan-Fadinger-Platz 1 
A-1100 Wien
Karte
 Sonntagsmesse:
 von 8:15h bis 11:00h
Laßt uns nicht lieben mit Worten noch mit der Zunge, sondern mit der Tat und mit der Wahrheit.1. Johannes 3,18
Jun 11 Written by 
Featured NEWSTICKER

Humanitäre Aktion Syrien

Die Einreichfrist für Vorschläge von Familienangehörigen von syrischen Flüchtlingen endete am 7. Juli 2014 um 24 Uhr. 200 Flüchtlinge werden in den nächsten Wochen ausgewählt.

Im Laufe der nächsten Wochen werden alle Eingaben und Personenvorschläge ausgewertet und 200 Personen aus den eingelangten Vorschlägen für die Aufnahme im Rahmen der humanitären Aktion ausgewählt.

Wie angekündigt, wird nach den maßgeblichen Kriterien vorgegangen. Bei Erfüllen aller Kriterien erfolgt die Auswahl ausschließlich nach dem besonderen Schutzbedarf, wobei auf die individuelle Notsituation besonders Bedacht genommen wird. Vorschläge mit falschen oder unvollständigen Angaben können nicht bearbeitet werden.Es können während des Auswahlverfahrens weder telefonisch noch schriftlich individuelle Auskünfte über den Stand der Auswahl oder die konkreten Chancen auf Auswahl erteilt werden.Nach dem abgeschlossenen Auswahlverfahren werden die ausgewählten Personen bzw. deren Familienangehörige in Österreich persönlich kontaktiert.Die Kriterien im Detail:

1. Zugehörigkeit zur Zielgruppe besonders schutzbedürftiger Personen (Frauen, Familien mit minderjährigen Kindern, verfolgte Minderheiten wie z. B. Christen)
2. Syrische Staatsangehörigkeit
3. Familienangehörige mit dauerhaftem Aufenthaltsrecht in Österreich 
4. Bereits erfolgte Flucht aus Syrien zwischen April 2011 und Mai 2014 
5. Derzeitiger Aufenthalt in einem Nachbarstaat Syriens
6. Möglichkeit zur Feststellung der Identität (Reisepass, Personalausweis, Familienbuch etc.)
7. Bereitschaft zur sofortigen Ausreise nach Österreich 
8. Flugtauglichkeit

Unabhängig von der Erfüllung der oben genannten Voraussetzungen können keine Personen berücksichtigt werden, die
• illegal nach Österreich eingereist sind;
• seit der Flucht einmal oder mehrfach nach Syrien gereist (auch temporär) sind; 
• falsche oder unvollständige Angaben machen;
• straffällig geworden sind.

Quelle: http://www.bmi.gv.at/cms/BMI_Asylwesen/syrien/start.aspx

1718 Last modified on Freitag, 19 September 2014 19:58
Login to post comments

http://www.morephrem.at/index.php/stammdatenerhebung

 

 

 

 

 Nutzen Sie das Anmeldeformular um sich al Mitglied der Pfarrgemeinde MorEphrem zu registrieren